podcastLW

Gottes Ehre hochhalten (2. Gebot)

„Gottes Name“ wird im zweiten Gebot geschützt: Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes nicht unnütz gebrauchen! Welcher Namen Gottes ist damit gemeint, möchte man fragen. Bei genauerem Hinsehen kann man feststellen, dass mit Gottes Namen mehr gemeint ist, als wir üblicherweise unter einem Namen verstehen. In einer Reihe zu Katechismus-Themen besprechen wir in dieser Ausgabe das 2. Gebot

ähnliche Beiträge

Das ewige Licht scheint in die Dunkelheit (Joh 1, 1-14)

Jonas Schröter

Als Christ – rebellieren oder kuschen (Röm 13)

Jonas Schröter

Wahre Liebe – wie kann ich sie finden, wie leben? (1Kor 13, 1-13)

Jonas Schröter
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner