Die Gemeinden der Ev.-Luth. Freikirche in Sachsen kommen hin und wieder an die Reihe beim MDR mit einer Rundfunk-Übertragung von Gottesdiensten. Am Karfreitag war es wieder so weit. Der Gottesdienst aus unserer Gemeinde in Zwickau (St. Petri) wurde in MDR-Figaro übertragen. Diese Radiogottesdienste sind bei den Gemeinden ein großes Ereignis, das lange vorbereitet wird. Meist kommen Sänger auch aus anderen Gemeinden, um einen großen Chor zusammen zu bringen. Dieser Gottesdienst am Karfreitag wurde aufgelockert durch Dialoge zwischen Kindern, die nach der Bedeutung des Kreuzes fragen.

Jürgen hat den Gottesdienst aufgenommen und hier ist seine Aufnahme zum reinhören:

Tagged with →  
Share →