Die Bewegung „Fridays for future“ ist in aller Munde und Schüler schwänzen regelmäßig die Schule, um die Politik zum Handeln aufzufordern – für ihre Zukunft.

An unserem Gemeindezentrum in Wangen haben wir die Möglichkeit, Plakate aufzuhängen. Um die eiligen Passanten anzusprechen, gab es gelegentlich etwas provokative Plakate. Sollten wir auf den Zug aufspringen mit „Fridays for future“?

Hier ist ein Entwurf mit „Jesus for future“

Jesus hat die Zukunft dieser Welt in der Hand. In einem früheren Entwurf stand darunter: “ … weil DU die Welt nicht retten kannst – GOTT aber dich retten will!“

Wäre das zu radikal? Aber stimmt doch auch mit der Botschaft der Bibel überein: Jesus wird wiederkommen, wenn die Kräfte des Himmels ins Wanken geraten werden. Dann brauchen wir Jesus als den Heiland, der uns rettet.

Share →