Frauentag 2018

Der Tag für die Frau – mit einer herausfordernden Bibelarbeit, einem interessanten Workshop, Gelegenheit zu Gespräch und Gemeinschaft, leckerem Essen und kreativen Angeboten.

am        27.10.2018
ab         9.30 Uhr
in der    Dr. Martin Luther-Schule, Zwickau-Planitz

Nach Bedarf wird ein Kinderprogramm angeboten.
Anmeldungen und Informationen bei Jutta Weiß, Tel. 03733-52970, E-Mail: Jutta Weiß.

„Gott wirkte (nicht nur) zwischen den Zeilen“ – ein Rückblick aufs Frauen-Wochenende 2018

Wenn Frauen ihre Taschen packen, dann packen sie viel ein, auch wenn es nur für vier Tage auf Reisen geht. Dieses Jahr haben mit 20 Frauen zwischen 15 und 63 so viele wie bisher noch nie ihre Taschen gepackt und sind ausgezogen. Nein, nicht von zu Hause, sondern ausgezogen in die schöne weite Welt. Alle hatten ein gemeinsames Ziel: Das kleine Dörfchen Obertrubach in Franken, wo sie gemeinsam unter Gottes Wort zusammen sein und eine entspannte Zeit genießen wollten. Dem Alltag entfliehen, sich um nichts kümmern, mal abschalten, das konnte man gut im idyllischen Örtchen.

Nach der Ankunft ging es direkt los mit der Bibelarbeit. Hier wurde sich mit dem Buch Ester beschäftigt. Unter dem Motto „Gott wirkt zwischen den Zeilen“ ging es nach einer bibelkundlichen Einführung ins Buch um die Themen Führung, Erwählung und dass Gott uns gebrauchen will. Wir merkten schnell, dass der Bericht von Königin Ester einiges mit unserem Leben als Christinnen heute zu tun hat, und dass wir Gottes Wirken auch heute erleben können.  Neben den Bibelarbeiten gab es genug freie Zeit für Gespräche und um neue Kontakte zu knüpfen.

Nachdem die Vormittage viel in sitzender Position verbracht wurden, ging es am Nachmittag über Stock und Stein auf den Wanderwegen rund um das Dörfchen in der Fränkischen Schweiz. Am Abend konnte man in lockerer Runde der Kreativität frönen oder an Gesprächsangeboten teilnehmen. Themen waren Depression und Seele, Geist und Leib.

Die vier Tage vergingen bei Vollverpflegung wie im Flug – und schon hieß es wieder Abschied nehmen. Gut ausgeruht und im Glauben gestärkt ging es wieder heim. Ein großer Dank geht an Claudia Schröter und Jutta Weiß, die nun schon zum dritten Mal diese Rüstzeit für Frauen organisiert und durchgeführt haben.

Wer dieses Mal nicht dabei sein konnte, darf sich schon freuen:  Auch 2020 wird es wieder ein Frauen-Wochenende geben in der erprobten Arbeitnehmer-Bildungsstätte in der Fränkischen Schweiz. Die Zimmer sind bereits reserviert. – Wem die Zeit bis dahin zu lang wird, der ist herzlich eingeladen zum Frauentag in Zwickau-Planitz am 27.10.2018.

                                                                                  Text: Kathrin Hoffmann

Vorankündigung Frauenwochenende 2020

Frauenrüste der ELFK, das heißt
… vier Tage Gemeinschaft mit anderen Frauen haben,
Lebensthemen aus biblischer Perspektive betrachten,
… Erfahrungen austauschen, von einander lernen,
Natur erleben, kreativ werden, miteinander singen und lachen,
… leckere fränkische Küche genießen und die Seele baumeln lassen.

Wer will, kann sich schon auf die nächste freuen:

Termin: 21.-24.Mai 2020 – Anreise zum Kaffeetrinken, Abreise nachmittags
Kosten: ca. 120,- EUR (Übernachtung/Vollpension im DZ)

Anmeldung möglich ab 01.11.2019 bei Jutta Weiß. Die Kontaktdaten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Frauenfreizeit findet statt in der Arbeitnehmerbildungs- und -begegnungsstätte Obertrubach in der Fränkischen Schweiz,  zwischen Bamberg und Nürnberg, unweit der A73. Der Ort ist von vielen Wäldern und Felsen umgeben, die zum Ausspannen und Spazieren gehen einladen. Burgen, Mühlen und Ruinen wollen entdeckt werden. – Aber keine Bange, das Wochenende wird nicht von Freizeitstress geprägt sein.

Wir haben im Jugend- und Familienhaus 4 Appartments mit je 4 Betten und einen Tagungsraum reserviert. Unsere Mahlzeiten nehmen wir im Speisesaal ein. Vollpension haben wir gebucht, damit ihr euch an einen gedeckten Tisch setzen und ein von anderen für euch gekochtes Essen genießen könnt ohne ans Abspülen denken zu müssen.

Im Mittelpunkt unseres Wochenendes wird Gottes Wort stehen, das Grundlage ist für das Thema und unser Leben.

Die organisatorische Leitung hat Jutta Weiß, Bibelarbeiten und Referat hält Claudia Schröter.