Image default
Lebendiges Wort

Sorgen loswerden

Sorglos in den Tag hineinleben – das müsste doch wahres Glück sein. Dabei denken wir nicht so sehr an die Sorglosigkeit der Landstreicher, die nicht mehr besitzen, als sie auf dem Rücken tragen können und die darauf vertrauen, am Abend einen Bissen Brot zu finden. Sorglos leben kann, wer ein dickes finanzielles Polster besitzt – so meint man. Doch Jesus warnt davor, dem Mammon zu dienen.

ähnliche Beiträge

Alltag unter dem Kreuz – Jakobusbrief – Teil 1

Jonas Schröter

Hunger nach Leben – (Joh 17, 1-4)

Jonas Schröter

Vergnügt mit Gott leben (Ps 37.4)

Jonas Schröter