Image default
live Was den Pastor bewegt

Gebet während der Pandemie

Lieber Vater, in Deiner Barmherzigkeit verwandelst Du sogar Krankheit und Pandemie in einen Segen für Deine Kinder. Mit diesem Vertrauen legen wir alle, die krank sind oder leiden, in deine liebevollen Hände. Wir beten besonders auch für ihre Betreuer . Schenke ihnen Heilung und Linderung nach deiner unendlichen Weisheit und deiner grenzenlosen Barmherzigkeit. Gewähre uns allen geduldiges Durchhaltevermögen. Wir vertrauen auf deine Vergebung, Gnade und Liebe im Namen Jesu. Amen.

ähnliche Beiträge

Gottesdienst am 13. August

Jonas Schröter

Predigtmitschnitt – Christus Ehre machen im Alltag (Phil 1, 19-27)

Jonas Schröter

Abrissarbeiten im Küchentrakt

Jonas Schröter

1 comment

Manfred Kellert 8. April 2020 at 14:58

. . . menschliche Hände sind zu Vielem nütze, allgemein im Verrichten einer Arbeit und mehr.
In diesen Tagen achten wir besonders auf das Unterlassen des Handschlags mit anderen Menschen und desinfizieren unsere Hände bis in die kleinsten Winkel.
Wenn immer unsere Hände zur Ruhe kommen – was dann?
Bleibt die Zeit unsere Hände zum Gebet zu falten!

Reply

Leave a Comment