Wer ist Claudia Schröter?

Claudia Schröter

1971 im Schwarzwald geboren, nach dem Abitur Ausbildung zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH). Danach Besuch des Theologischen Seminars der Liebenzeller Mission, Fachbereich Bibelschule. Nach dem Abschluss der Ausbildung als Gemeinschaftsdiakonin tätig in der Kinder-, Jugend-, Frauen- und Gemeindearbeit im Süddeutschen Gemeinschaftsverband, Bezirk Albstadt, sowie als Referentin bei Frauenfrühstückstreffen und auf Freizeiten. Verheiratet mit Pfr. Jonas Schröter und Mutter von zwei Kindern.

Während einer Fortbildung als Mentorin habe ich meine Berufung gefunden:

Menschen dabei zu helfen, dass sie heil werden
in der Beziehung zu Gott, sich selbst und anderen.

Deshalb Weiterbildung zur seelsorgerlichen Lebensberaterin bei der Bildungsinitiative für Prävention, Seelsorge und Lebensberatung e.V.

Als Familie leben und arbeiten wir seit 2007 in einem kleinen Ort in der Nähe von Wangen im Allgäu.

Im Hauptberuf bin ich Mutter, nebenbei jedoch tätig als Lehrerin für Deutsch und Ethik/Religion für jugendliche Migranten, EDV-Dozentin und als Referentin in der Frauenarbeit. Seit Januar 2017 leite ich den von mir entworfenen Kurs „Leben in Balance“ und helfe Frauen dabei, dass sie mit Leib und Seele leichter werden.

In der Gemeinde bin ich verantwortlich für die Frauen- und Kinderarbeit und den Biblischen Unterricht, biete Vorträge an und die Gelegenheit zu Einzelgesprächen.